Mittwoch, 27. Juli 2016

Filmkritik | Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln

Hey Leute!

Wie vielleicht schon mal zur Sprache gekommen ist: Ich bin ein großer "Alice im Wunderland"-Fan und bin von der Welt mit verrückten Hutmachern, Grinsekatzen, herrischen Roten Königinnen und herrlichem Nonsens fasziniert. Seit dem 26. Mai 2016 ist auch der 2. Teil von Tim Burtons Version von Alice im Wunderland in den Kinos und lockt Groß und Klein in die Säle. Ich war gespannt, was im 2. Teil auf uns wartet und habe für euch heute eine Kritik zusammengefasst.
Bildquelle: http://www.moviepilot.de/movies/alice-im-wunderland-2-hinter-den-spiegeln#

Mittwoch, 20. Juli 2016

Experiment: Kein blauer Lidschatten für blaue Augen?

Hello ihr Lieben! :)

Immer ab und zu bin ich bei Make Up Tutorials auf Ausagen wie: "Das passt nicht zu dieser Augenfarbe" oder auch spezifischer: "Blauer Lidschatten ist nichts für blaue Augen." Aber warum? 
Ich gehe heute mit euch auf den Grund dieser Aussage und habe noch selbst ein kleines Experiment gemacht. 


Mittwoch, 13. Juli 2016

Produkte im Test: Yves Rocher Shampoo und Spülung



Hallo ihr Lieben! :)

Heute gibt's eine kleine Review über meine neue Shampoo und Spülung Kombination von Yves Rocher.

Bei der Haarpflege achte ich besonders darauf dass keine Silikone, Parabene und ähnliches vorhanden sind und ich habe vorher ein Shampoo und eine Spülung von Jean&Len benutzt (Post dazu hier), allerdings hat mich der Preis dann doch gestört da man für beides insgesamt rund 10€ bezahlt. Daher habe ich weiter gesucht und bin jetzt bei Yves Rocher fündig geworden. Beides kostet insgesamt ca. die Hälfte.

Das Shampoo 


Das Shampoo, oder viel eher die Wasch-Creme erhaltet ihr derzeit für 2,45€ und kostet somit locker die Hälfte von meinem früheren Shampoo.
Der Geruch ist sehr angenehm, pflanzlich, erinnert einen an Kamille und ist nicht zu aufdringlich. Auf der Verpackung steht Ohne Parabene und Ohne Silikone und auch Codecheck.de zeigte ein vielversprechendes Ergebnis (hier).
Die Konsistenz ist ungewöhnlich fest, aber es handelt sich hierbei auch um eine Creme und um kein Shampoo. Die Beschaffenheit hat zur Folge, dass es sich vorerst etwas schwierig gestaltet das Produkt überall am Kopf einzumassieren, denn es verteilt sich nicht besonders gut und dadurch es 'Mild' ist schäumt es sehr sehr gering. Aber mit ein bisschen Übung und einer kleinen Nachhilfe von Wasser lässt sich die Creme gut über der ganzen Kopfhaut verteilen und lässt die Haare augenblicklich weicher erscheinen. 
Ob der Effekt von 'leichterem Haar' von dem Shampoo kommt, oder vielleicht doch von der großen"Verkürzung" meiner Haarlänge kann ich euch nicht sagen, auf jeden Fall fühlen sich die Haare sehr gut und gesund an. 

Die Spülung


Die Spülung von Yves Rocher bekommt ihr für 2,95€ im Shop. Der Geruch von Jojoba ist meiner Meinung nach extreeeeem gut und ich kann kaum genug davon bekommen. Auch hier gibt Codecheck grünes Licht (hier) und von der Pflegewirkung könnten sich einige was abgucken. Ich dachte schon, meine Haare könnten sich nach dem Shampoo nicht gesünder anfühlen, doch ich habe mich geirrt. Am liebsten würde ich den ganzen Tag durch meine Haare fahren, weil sie so weich und fluffig sind. 

Beides sind klasse Produkte die es verdient haben getestet zu werden und ich kann sie euch nur ans Herz legen.

Das war's von mir. Bis zum nächsten Mal. 
Lisa ♥


Samstag, 9. Juli 2016

Sommer Make Up 2016

Hello ihr Lieben! :)

Ja, langsam fange ich an mich wieder in den Blogger-Rhythmus zu finden und heute komme ich mit meinem liebsten Make Up im Sommer.